Puristisch schön: Fliesen als Gestaltungselement

die neue Vielfalt der Formate, von winzig klein bis riesig groß

In unterschiedlichen Größen und verschiedensten Formaten eröffnen Fliesen einen unermesslichen Spielraum bei der kreativen Gestaltung von Wand und Boden. Ob Mini-Mosaik oder majestätisches XXL-Format - keramische Fliesen sind ideales Material für eine individuelle Wohnraumgestaltung. Mit Fliesenformaten und Verlegemustern lassen sich zudem Raumproportionen günstig beeinflussen.

Dynamik und Spannung durch Quer- und Riegelformate

Quer- und Riegelformate sorgen für Spannung und Dynamik an Wand und Boden. Fliesen im angesagten Querformat können Raumproportionen optisch beeinflussen: Schmale Räume bzw. Flächen können durch quer bzw. horizontal verlegte Rechteckformate optisch "weit" werden; hochkant verlegte Querformate können die Decke optisch in die Höhe strecken. In Sachen Verlegemustern lautet bei Fliesen in Quer- und Riegelformaten das Motto: Ob versetzter Verband, individuelle Verlegeanordnungen mit Modulformaten oder ehemals dem Parkett vorbehaltene Muster wie das Fischgrät, das durch die neuen Riegelformate möglich wird erlaubt ist, was gefällt.

Fliesen im XXL-Format, für eine ebenmäßige Flächenwirkung an Wand und Boden

Fliesen im Großformat liegen im Trend. Mit Kantenlängen von 60, 90 oder bis zu 120 cm erlauben großformatige Fliesen eine ebenmäßige Gestaltung von Wand- und Bodenflächen, die optische Weite und ein repräsentativ-hochwertiges Raumambiente schaffen. Eine dezente Ton-in-Ton-Gestaltung der Fugen erhöht die harmonische, großzügige Wirkung von Großformaten.

Mosaik 3,2x3,2 cm

Mosaik 3,2x3,2 cm

Kleine Steine, große Wirkung: Mosaik

Mosaikfliesen bieten mit einer Vielfalt an Formaten, Farben und Oberflächen einen unerschöpflichen Spielraum für die kreative Wandgestaltung. Auf großer Fläche erzeugen die XXS-Fliesen durch das Fugenraster eine aufsehenerregende, lebendige Wirkung. Aber auch Mauervorsprünge, Wandnischen, Simse und Flächen von Funktionsbereichen wie der Waschbecken-Umgebung eignen sich für die Akzentuierung mit keramischem Mosaik, das so zum aparten Hingucker im Raum avanciert.

retrofliesen: Neue fliesen, die so tun, als wären sie schon uralt, sind ein renner.

Nostalgische Erinnerungen sowie die Sehnsucht nach alten Zeiten, dargestellt in Form des Retrodesigns, spiegeln Vertrautes und bilden einen Gegenpol zur schnelllebigen, technischen Welt. "Retrodesign und Retrofliesen bedeutet in der Regel: neu gemacht, aber nach Vorlagen aus früherer Zeit". Auch im Badezimmer haben die Retrofliesen längst Einzug: grafische Muster in in den Fliesen, Kupfer- und Retrooptik bei den Armaturen. Kleine Möbelstücke, Wandleuchten in den 60er Style und runde Spiegel komplettieren den Retrolook und wecken ein Leichtigkeitsgefühl.

Typische Materialien für Möbel und Wohnaccessoires im "Urban Retro" - Look sind schokoladenbraunes Holz, Glas und hochwertige Kunststoffe. Rundliche Formen und klare geometrische Muster komplettieren den Stil.

Feinsteugkonzept mit Holzoptik

Holzfliesen in Vintagelook mit Maserungen, Verfärbungen und Ablagerungen oder besonders elegante Holzoptik, die von edlen Harthölzern inspiriert ist? Warme Farbtöne wie Beige, Mittelbraun und Greige oder die kühlen Farbtöne in Ivory, Grau und Schwarzbraun? Leicht geriefelte Oberfläche, gehobelte Struktur oder gerillte Sägeblattstruktur?

Wir halten über 60 Muster in Holzoptiken für Sie parat!!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.