http://fliesen-meile.de/.well-known/pki-validation/godaddy.html

Fliese als Gestaltungselement

Sie sind hier: STARTSEITE » FLIESENWELTEN » STYLES & LOOKS

Mit FLIESEN entstehen Räume wie aus einem Guss – Wand, Boden und Tischplatte mit Großformatfliesen bekleidet. Monolithische Innenräume betonen die pure Materialität; auch sie gehören zu den starken Trends für das kommende Jahr. Die neue Vielfalt der Formate, von winzig klein bis riesig groß. In unterschiedlichen Größen und verschiedensten Formaten eröffnen Fliesen einen unermesslichen Spielraum bei der kreativen Gestaltung von Wand und Boden.

Ob Mini-Mosaik oder majestätisches XXL-Format - keramische Fliesen sind ideales Material für eine individuelle Wohnraumgestaltung. Mit Fliesenformaten und Verlegemustern lassen sich zudem Raumproportionen günstig beeinflussen.

Dynamik und Spannung durch Quer- und Riegelformate. Quer- und Riegelformate sorgen für Spannung und Dynamik an Wand und Boden. Fliesen im angesagten Querformat können Raumproportionen optisch beeinflussen: Schmale Räume bzw. Flächen können durch quer bzw. horizontal verlegte Rechteckformate optisch "weit" werden; hochkant verlegte Querformate können die Decke optisch in die Höhe strecken. In Sachen Verlegemustern lautet bei Fliesen in Quer- und Riegelformaten das Motto: Ob versetzter Verband, individuelle Verlegeanordnungen mit Modulformaten oder ehemals dem Parkett vorbehaltene Muster wie das Fischgrät, das durch die neuen Riegelformate möglich wird erlaubt ist, was gefällt.

Bodenkonzept in Steinoptik

Ursprüngliche, natürliche Materialien sind aus aktuellen, urbanen Lebenswelten nicht mehr wegzudenken. Viele Stadtmenschen wünschen sich ein natürliches Umfeld und holen sich die Natur in Ihre Lebens- und Wohnwelten. Mit Blick auf diesen anhaltenden Trend . Die Naturstein-Mix Optiken zeichnen sich durch eine sehr hohe Varianz an unterschiedlichen Motiven aus, die eine individuell gemusterte, belebte Flächenwirkung erzeugen. Die natürlichen Farben und das dezente Relief, das den Fliesen eine besondere Tiefe gibt, unterstreichen die natürliche Anmutung zusätzlich.

Die Feinsteinzeugfliesen werden in unterschiedlichen Formaten von 10x10 cm bis 160x320 cm gefertigt. Die Fliesen haben eine matte, reliefierte oder glatte Oberfläche, sind rektifiziert und je nach Format 9 bis 11 mm stark. Zur Wahl stehen viele Farben von Creme bis Oxide. In allen Farben wird zusätzlich zu den Grundfliesen ein Mosaik angeboten, das netzgeklebt auf Matten geliefert wird. Abgerundet werden die Fliesenserien durch die Rutschhemmung R9A bis R11c. Damit lassen sich sowohl begehbare Duschen in durchgängiger Bodenoptik gestalten als auch dekorative Wandgestaltungen umsetzen. In Format und Farbe passende Sockel für gelungene Wandanbindungen runden die Serien ab.

Steinzeit

Eine Frage der Perspektive

Dank hyperrealistischer Drucktechniken und aufwendiger Bearbeitungsverfahren erreichen die Nachbildungen von Marmor, Granit, Travertin und Betonflächen einen verblüffenden Realismus. Inspiration findet sich in den Steinbrüchen weltweit: Portugiesischer rosa Marmor, Steine aus Ulldecona der dunkelgrau gemaserter Bardiglio veredeln viele Fliesenoberflächen. Auch authentische Terrazzoplatten und Oberflächen mit Steinfragmenten sowie Vulkan- und magmatische Gesteine finden sich darunter.

Für eine authentische Natursteinoptik werden Originalsteine aufwendig 3D-gescannt und digital bearbeitet.

Werden Boden und Wand mit ähnlichen Fliesen belegt, entsteht eine monolithische Einheit, die den Raum optisch größer wirken lässt. Die dann erst auf den zweiten Blick zu erkennenden Konturen treten in den Hintergrund. Dieser Effekt ist umso deutlicher, je kleiner die Fugen sind.

Marmoroptik

Dieser Trend bildet eine Art Kontrapunkt zum Minimalismus der letzten Jahre. Mit gesprenkelten Oberflächen, subtilen Adern und deutlich sichtbaren Schatten setzt die Fliese selbstbewusste Akzente im Raum. Die von Natursteinen inspirierten, reich detaillierten Dekors besitzen faszinierende Lebendigkeit und natürliche Ausstrahlung.

Feinsteinzeug in Natursteinoptik

Modernste Herstellungsverfahren ermöglichen es, Natur- und Edelsteine getreu und real nachzubilden. Diese Reproduktionen überzeugen durch eine einzigartige Farbintensität und faszinierende Wirkung kostbare Naturmaterialien mit den Vorzügen einer modernen, großformatigen Fliese. Die qualitativen Eigenschaften des Feinsteinzeugs überragen ihr natürliches Vorbild um ein Vielfaches und heben sich zudem durch ihre Reproduzierbarkeit und ihren lenkbaren Farbverlauf ab. Im Gegensatz zu den natürlichen Materialien sind die Fliesen leichter, frostsicher, witterungsbeständig und lichtecht. Außerdem sind sie leicht zu reinigen

Sollen Wandfliesen und Bodenfliesen strukturell und dekorativ wirken, rücken neben Terrazzo und Calacattamarmor neue Steinsorten in den Focus. Die Suche nach Neuem führt abseits etablierter Fundstellen an Orte wie Ulldecona, Bardiglio oder San Pablo. Begehrt sind Steine von klassischem Schnitt, die sich durch kraftvolle Materialität auszeichnen. Steine wie „Ceppo di Gre“ faszinieren mit einer sinnlichen Ausstrahlung, die Kontinuität und Wertigkeit vermittelt. Jede dieser großformatigen Fliesen ist ein Unikat. Durch die wechselnden Muster entsteht der Eindruck einer massiven Marmorwand.

Kleinformate

Klein, aber fein. Auch mit „normalen“ Fliesenformaten lassen sich neue und dabei doch vertraute Räume gestalten. Spanische Designer schlagen dazu Quadrate, Rhomben und Hexagone als Wand- und Bodenfliesen vor. Darunter finden sich auch kleine Retro Mosaikmotive, die, mit einfarbigen Fliesen kombiniert, Räumen einen besonderen Akzent verleihen. Kleine Formate bieten unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Generell wirken sie einfach gemütlicher. In sanften Farben und kombiniert mit klassischen Quadraten in matten Zementoptiken verleihen sie Räumen Charakter. Sie passen perfekt zu aktuellen Wohntrends, die durch nordische Farben und skandinavischen Einrichtungsstil geprägt sind.

Holzoptik

Fliesen in Vintagelook und Holzoptik mit Maserungen, Verfärbungen und Ablagerungen oder besonders elegante Holzoptik, die von edlen Harthölzern inspiriert ist? Warme Farbtöne wie Beige, Mittelbraun und Greige oder die kühlen Farbtöne in Ivory, Grau und Schwarzbraun? Leicht geriefelte Oberfläche, gehobelte Struktur oder gerillte Sägeblattstruktur?

Wir halten über 60 Fliesenmuster in Holzoptiken für Sie parat!!

Das Neue Holz

Fliesen in Holzoptik verkaufen sich gut, weil Kunden ihre Eigenschaften schätzen: die einfache Pflege in Kombination mit der Warmen Optik. Porcelanite Dos bietet mit breiten Keramiktafeln in Ahorn-, Teak- und Walnussoptik an. Peronda und Rocersa insperieren im ruhigen Holzlook und dem innovativem Format 21x180 cm. TAU bietet schmale Holzplanken im Look von unbehandeltem Holz in zahlreichen Farben und Formaten.

retrofliesen: Neue fliesen, die so tun, als wären sie schon uralt, sind ein renner.

Nostalgische Erinnerungen sowie die Sehnsucht nach alten Zeiten, dargestellt in Form des Retrodesigns, spiegeln Vertrautes und bilden einen Gegenpol zur schnelllebigen, technischen Welt. "Retrodesign und Retrofliesen bedeutet in der Regel: neu gemacht, aber nach Vorlagen aus früherer Zeit". Auch im Badezimmer haben die Retrofliesen längst Einzug: grafische Muster in in den Fliesen, Kupfer- und Retrooptik bei den Armaturen. Kleine Möbelstücke, Wandleuchten in den 60er Style und runde Spiegel komplettieren den Retrolook und wecken ein Leichtigkeitsgefühl.

Typische Materialien für Möbel und Wohnaccessoires im "Urban Retro" - Look sind schokoladenbraunes Holz, Glas und hochwertige Kunststoffe. Rundliche Formen und klare geometrische Muster komplettieren den Stil.

mosaik

Mosaik 3,2x3,2 cm

KLEINE STEINE, GROSSE WIRKUNG: MOSAIK

Mosaikfliesen bieten mit einer Vielfalt an Formaten, Farben und Oberflächen einen unerschöpflichen Spielraum für die kreative Wandgestaltung. Auf großer Fläche erzeugen die XXS-Fliesen durch das Fugenraster eine aufsehenerregende, lebendige Wirkung. Aber auch Mauervorsprünge, Wandnischen, Simse und Flächen von Funktionsbereichen wie der Waschbecken-Umgebung eignen sich für die Akzentuierung mit keramischem Mosaik, das so zum aparten Hingucker im Raum avanciert.

Fliesen im XXL-Format

Arbeitsplatte, Möbelfronten, Regalböden und Spritzblende aus der gleichen Keramik lassen diese Küche beeindruckend homogen wirken.

Fliesen im Großformat liegen im Trend. Mit Kantenlängen von 60, 90 oder bis zu 120 cm erlauben großformatige Fliesen eine ebenmäßige Gestaltung von Wand- und Bodenflächen, die optische Weite und ein repräsentativ-hochwertiges Raumambiente schaffen. Eine dezente Ton-in-Ton-Gestaltung der Fugen erhöht die harmonische, großzügige Wirkung von Großformaten. Grossformatige Fliesen eignen sich hervorragend als Küchenarbeitsplatten und Möbelfronten. Sie lassen sich inklusive aller Aussparungen kostengünstig individuell anfertigen. Ebenfalls stark im Kommen sind polierte Fliesen mit hochglänzenden Oberflächen und tiefem, fast spiegelndem Glanz.

Mit KERAMIKFLIESEN entstehen Räume wie aus einem Guss – hier wurden Wand, Boden und Tischplatte mit Großformatfliesen bekleidet. Monolithische Innenräume betonen die pure Materialität; auch sie gehören zu den starken Trends für das Jahr 2019.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.